davtus parts Produktkatalog

AGB davtus professional parts - David Keng

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.

Wertersatzansprüche für die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme bestehen nicht.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.


§ 1 – Allgemeines

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund
dieser AGB.



§ 2 - Angebot und Vertragsschluss

1. Alle Produktbeschreibungen wie z.B. Abbildungen, Zeichnungen, Maße
und Gewichte sind nur ungefähr und unverbindlich. Dies gilt ebenso für
die Preisangaben.
2. Aufträge können uns schriftlich, fernschriftlich, mündlich,
fernmündlich, elektronisch, per E-Mail oder Internet abgegeben werden.
Annahme unsererseits erfolgt spätestens durch Lieferung.

3. Die Darstellung der Produkte im megabikes Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons 'Bestellung senden' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.



§ 3 – Lieferumfang

Konstruktions- oder Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik
bzw. auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben
während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht
erheblich geändert wird und die Änderungen für den Besteller zumutbar
sind.



§ 4 - Verpackung und Versand

Der Versand erfolgt mit der deutschen Post bzw. mit German Logistic
System versichert. Die Versand- und Verpackungskosten belaufen sich
national wie folgt:

Warensendung < 0,5 kg 3,50 €

Paket klein 6,00 € versichert

Paket groß 8,00 € versichert



§ 5 – Zahlungsbedingungen

1. Der Versand erfolgt ausschließlich per Vorkasse.




§ 6 – Gewährleistung

Wir übernehmen in der folgenden Weise die Haftung für Mängel an den
Kaufgegenständen:


1. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit dem Datum
der Ablieferung.2. Offensichtliche Mängel müssen uns zur Wahrung des
Gewährleistungsanspruches unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von
zwei Wochen nach Empfang der Ware schriftlich mitgeteilt werden; zur
Fristwahrung ist Absendung innerhalb der Frist ausreichend. Soweit ein
von uns zu vertretender Mangel der Ware vorliegt, sind wir nach unserer
Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir zur
Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage,
insbesondere verzögert sich diese über die angemessenen Fristen hinaus
aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise
die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehl, so ist der Besteller nach
seiner Wahl berechtigt, Rückgängigmachung des Vertrages oder
Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.
3. Die Kosten der Nachbesserung (bzw. Ersatzlieferung) werden gemäß §
476 a BGB von uns übernommen. Im Falle einer Rücksendung zwecks
Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen hat der Käufer im Hinblick
auf die Versandkosten die von uns für die Lieferung benutzte Versandart
zu wählen und die Versandkosten vorzustrecken; diese werden ihm bei
berechtigter Reklamation zurückerstattet.
4. Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der Fehler oder
Schaden dadurch entstanden ist, dass der Käufer die Vorschriften über
die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes nicht befolgt
hat; diese Vorschriften ergeben sich insbesondere aus der
Betriebsanleitung und den separat beigefügten Wartungshinweisen.
5. Natürlicher Verschleiß ist in jedem Fall von der Gewährleistung
ausgeschlossen.
6. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende
Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen -
ausgeschlossen. Wir haften daher nicht für Schäden, die nicht am
Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht
für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers.
7. Vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht, soweit die
Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt
ferner dann nicht, wenn der Besteller wegen Fehlens einer zugesicherten
Eigenschaft Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463,
480 Abs. 2 BGB geltend macht. Sie gilt ferner nicht für Ansprüche gemäß
§§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen
oder zu vertretender Unmöglichkeit.
8. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies
auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer,
Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
9. Für Schäden, die die Liefergegenstände auf dem Transport erleiden,
haftet das mit dem Transport beauftragte Unternehmen. Sollte der Käufer
nach dem Auspacken eine Beschädigung des Liefergegenstandes feststellen,
auch wenn die äußere Verpackung nicht beschädigt ist, muss er diese
sofort bei dem Transportunternehmen reklamieren und den Tatbestand
aufnehmen lasen. Die Tatbestandsaufnahme muss gemacht werden, auch dann,
wenn die Verpackung unbeschädigt und der Schaden erst zu Hause bzw. nach
dem Auspacken festgestellt wurden. Erst nach Reklamation und
Tatbestandsaufnahme bei dem Transportunternehmen sowie Mitteilung an uns
kann der Käufer Ansprüche gegen uns geltend machen.



§ 7 – Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an den Kaufgegenständen
(Vorbehaltsware) bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
2. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei
Zahlungsverzug, sind wir zur Rücknahme nach Mahnung berechtigt und der
Käufer zur Herausgabe verpflichtet.
3. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die Pfändung der
Liefergegenstände durch uns gelten nicht als Rücktritt vom Vertrag,
sofern nicht die Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes Anwendung
finden oder dies ausdrücklich durch uns schriftlich erklärt wird.
4. Der Käufer darf die Kaufgegenstände weder verpfänden, noch zur
Sicherung übereignen. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahme oder sonstigen
Verfügungen über die Vorbehaltsware durch Dritte, hat der Besteller uns
unverzüglich davon zu benachrichtigen und uns alle Auskünfte und
Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung unserer Rechte
erforderlich sind. Vollstreckungsbeamte bzw. ein Dritter sind auf unser
Eigentum hinzu weisen.



§ 8 - Erfüllungsort und Gerichtsstand

1. Erfüllungsort ist Neuss.
2. Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten
ist, wenn der Besteller Vollkaufmann, eine juristische Person des
öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist,
die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Hauptsitz
zuständig ist. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu
klagen.
3. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Gesetze
über den internationalen Kauf beweglicher Sachen, auch wenn der
Besteller seinen Firmensitz im Ausland hat.



§ 9 – Umtausch

1. Ein Umtausch der Ware wegen Nichtgefallen oder eine Erstattung des
Kaufpreises bei nicht selbstverschuldeten Mängeln erfolgt nur nach
Rücksprache mit unserer Versandabteilung und deren Bestätigung.
2. Für den Fall einer Fehllieferung, Falschlieferung, durch uns zu
vertretende Mängel oder Umtausch können Waren an uns zurückgesandt
werden. Die Rücksendung der Ware muss in jedem Fall frei erfolgen. Entstandene
Versandkosten werden bei berechtigter Reklamation gegen Vorlage einer
Quittung erstattet bzw. vergütet. Ware die unfrei an uns versandt wird,
wird nicht angenommen.
3. Bitte stellen Sie sicher, dass die Ware ordnungsgemäß verpackt ist
und beachten Sie, dass die zurückzusendende Lieferung ausreichend gegen
Verlust und Beschädigung versichert ist.


§ 10 – Widerrufsrecht

1. Nach den gesetzlichen Regelungen steht Ihnen laut § 3
Fernabsatzgesetz (FernAbsG) ein Widerrufsrecht zu. Hierbei ist folgendes
zu beachten: Zunächst müssen Sie uns Ihren Widerruf schriftlich, per Fax
oder E-Mail mitteilen. Dieses kann auch durch die Rücksendung der Ware
erfolgen. Das Widerrufsrecht steht Ihnen ein Monat lang zu. Die Frist
beginnt mit der Ablieferung der Ware in Ihrem Hause, wenn wir unseren
gesetzlichen Informationspflichten nach § 3 FernAbsG bis zu diesem
Zeitpunkt nachgekommen sind. Zur Wahrung der Frist müssen Sie Ihren
Widerruf oder die Rücksendung der Ware rechtzeitig, d.h. nach Ablauf des
einen Monats, vornehmen. Die Rücksendung der Ware vor Widerruf muss frei

durch den Rücksender erfolgen. Bei einem Warenwert von über 40 Euro

werden die Versandkosten gegen Vorlage einer Quittung des Rückversandes

erstattet. Die Rücksendung muss in Standardform, z.B. durch ein Postpaket

erfolgen. Die Rücksendungen der Ware im Originalauslieferungszustand muss
vollständig, incl. Handbücher, Zubehör, etc., möglichst in der Originalverpackung und
einer geeigneten Umverpackung zurückgeschickt wird.



Rückgabefolgen:
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die bereits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

2. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind alle Artikel, die nach Ihren Wünschen von uns speziell für Sie angefertigt wurden.



§ 11 - Datenschutz


Die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden von uns gespeichert und im bei der Abwicklung von Bestellungen gegebenenfalls an von uns mit der Abwicklung beauftragte oder verbundene Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten unserer Kunden behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Zum Zwecke der Kreditprüfung behalten wir uns einen Datenaustausch mit anderen Versandunternehmen und gegebenenfalls der Schufa vor. Weitere Einzelheiten zu der Privatsphäre und dem Datenschutz sind auf unseren Webseiten abrufbar.


§ 12 - Rücknahme von Verpackungen

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (IHRE TELEFONNUMMER, FAX, ADRESSE etc.).

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (ADRESSE siehe unten - im Impressum). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.



§ 13 - Anwendbares Recht / Gerichtsstand


Für die Vertragsbeziehung zu unseren Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung, die Anwendung des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen. Sofern nach dem in Deutschland gültigen internationalen Kollisionsrecht zwingende Vorschriften anderer Rechtsordnungen vertraglich nicht abdingbar sind, bleiben diese unberührt.
Soweit der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Sitz gerichtlich in Anspruch zu nehmen.


§ 14 – Sonstiges

Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die
Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt